Zum Inhalt dieses Unterkapitels

In diesem Unterkapitel ist eine Dokumentation zum Thema «Führungssysteme der Flieger und Fliegerabwehrtruppen» in der Zeit von 1965 bis um 2000 im Aufbau begriffen.

Die Florida-Angelegenheit von 1969

Floridaangelegenheit
Am 14. November 1983 hat der Direktor des Bundesamtes für Militärflugplätze mit den Nationalräten Helmut Hubacher, Walter Renschler und Sepp Stappung eine Anlage des Fliegerhöhennetzes besucht. Dieser Besuch weist eine Vor- und eine Nachgeschichte auf. Ausserdem bietet sich in diesem Zusammenhang die Gelegenheit, zum sogenannten «Floridaskandal» aus dem Jahr 1969 Stellung zu nehmen (13.08.2015).
Gerichtsentscheid
Entscheid des Militärkassationsgerichts in der Floridaangelegenheit von 1969 (07.02.1972).

Dokumentation

Dokumente zum Besuch der Nationalräte Helmut Hubacher, Walter Renschler und Sepp Stappung beim Bundesamt für Militärflugplätze vom 14. November 1983 (14.11.1983).

NZZ
Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung vom 11. Juli 2016 mit dem Titel «Hubacher und der Maulwurf» (11.07.2016).

Beat Meier: Florida und Florako

Beat «Beme» Meier hat den Lebenslauf des Floridasystems und die Definition des Florakosystems massgebend gestaltet. In seinem kurzen, präzis verfassten Bericht beleuchtet er diese beiden Aspekte (16.05.2013).

Werner Schüpbach: Leitungsbestellungen

Werner Schüpbach hat in der Zeit von 1968 bis 2002 die Entwicklung der Übermittlungsnetze der Flieger- und Fliegerabwehrtruppen hautnah miterlebt. Er beschreibt in seinem Bericht, wie in den 1980er-Jahren die komplexen Kommunikationskanäle für die Wiederholungskursgruppen bereitgestellt wurden. Er war damals beim Bundesamt für Militärflugplätze für das entsprechende Management zuständig (25.03.2014).